Herren50 - Guter Saisonauftakt

Nach zwei Verbandsspielen zum Saisonbeginn kann die Mannschaft der Herren 50 durchaus zufrieden sein.

TA TSV Sparwiesen – TC Altbach/Zell                               2 : 4
Im ersten Verbandsspiel war der TC Altbach zu Gast. In dieser Begegnung standen leider nur 4 Spieler zur Verfügung und kurz vor Beginn musste noch verletzungsbedingt ein Einzel und eine Doppelbegegnung abgegeben werden. Dennoch wurde um die restlichen Punkte gefightet. Roland Gerhards gewann im Match-Tiebreak sein Einzel verdient, zumal er großen Kampfgeist bewies, während Manfred Beller und Heinz Helferich verloren. Im Doppel konnten dann Gerhards/Beller ihre Routine ausspielen und den 2. Punkt erzielen.

TA TV Börtlingen – TA TSV Sparwiesen                             2: 4
Im Auswärtsspiel in Börtlingen zeigten die Herren 50, zu welchen Leistungen sie fähig sind. Allerdings verlief der Auftakt ziemlich schlecht, da Gaetano Scavo auf Nr. 2 und Michael Fitz auf Nr. 4 ihre Spiele verloren. Dann wendete sich das Blatt als Reinhard Goldmann auf Nr. 1 überraschend seinen Gegner bezwang und die Nr. 3 Wolfgang Loser mit großem läuferisch-em Einsatz den zweiten Punkt zum Ausgleich holte. In den Doppeln wagten die Sparwieser alles. Gegen die beiden Top-Spieler aus Börtlingen gewannen Goldmann/Scavo knapp, aber verdient mit 7 : 5 und 7 ; 6, während Beller/Loser souverän mit 7 ; 5 und 6 : 3 den 4. Punkt für Sparwiesen holten.

Das nächste Spiel findet erst am 24. 06. zu Hause gegen den TC Owen statt.

 

Spielbericht Damen1 gegen TC Lichtenwald vom 14.05.2017

Nach der ersten knappen Niederlage konnte diese Woche ein knapper Sieg errungen werden. Fenja und Yasmin begannen mit ihren Einzeln. Beide waren stark umkämpft! Yasmin konnte einen Sieg einfahren und Fenja unterlag knapp ihrer Gegnerin im dritten Satz. Nach einer Regenpause ging es für Ela und Verena los. Beide konnten ihr Einzel für sich entscheiden.

Für die Doppel holten wir uns Verstärkung, so spielte im ersten Doppel Anja mit Ela und im zweiten Doppel Marina mit Verena. Leider konnten wir trotz hartem Kampf keines dieser Spiele für uns entscheiden. Nach einem Endstand mit 3:3, konnten wir den Sieg nach Punkten trotzdem nach Hause holen.

Wir bedanken uns bei allen mitgereisten Fans für die Unterstützung!

Jetzt heißt es erst einmal Pause. Wir werden aber fleißig weitertrainieren, um die letzten beiden Spiele mit viel Energie anzutreten und zu gewinnen.

 

Spielbericht Herren1 gegen TC Bad Boll 2 vom 14.05.2017

Am vergangenen Sonntag haben wir wie erwartet den ersten Sieg im ersten Spiel eingefahren. Alle vier Einzel wurden durch Chris Loser, Markus Köstlin, Uwe Beller und Dennis Schmelzle gegen  sehr junge dynamische Gegner souverän gewonnen. Durch die Vorentscheidung nach den Einzeln wurde die Mannschaft kurzer Hand komplett ausgetauscht und auch hier wurden alle Erwartungen erfüllt, Leuze/Franzisi Doppel eins verloren und Bauer/Ganshorn Doppel zwei gewonnen (okay Doppel zwei war ein bisschen überraschend).

Mission erfüllt und wir bleiben durch eifrigen und fleißigen Trainingseinsatz am Ball. Das nächste Spiel ist erst wieder am 25.06 und ist auch unser letztes Heimspiel für diese Saison, also „Save the Date“!

Ein Dank gilt an die zahlreichen Fans die uns toll unterstützt haben und an die vielen fleißigen Spülhände.

Bis zum nächsten Mal, Eure Herren

 

Spielbericht Damen1 gegen TV Aichwald vom 07.05.2017

Am Sonntag begann unsere Saison mit einem Spiel gegen den TV Aichwald. Nach der schönen aber langen TSV Jahresfeier starteten wir etwas müde in unser erstes Spiel. Laura konnte ihr Einzel souverän gewinnen. Manuela machte es spannender und entschied erst in einem dritten Satz das Einzel für sich. Yasmin und Verena mussten Ihre Einzel leider abgeben. Mit drei frischen Kräften ging es dann in den Doppeln weiter. Laura holte sich zusammen mit Fenja den zweiten Sieg. Leider verloren Anja und Maret ihr Doppel. Insgesamt mussten wir also unsere erste Niederlage hinnehmen. Trotzdem möchten wir uns bei allen Zuschauern bedanken, die uns trotz des schlechten Wetters so zahlreich unterstützt haben.

Am Sonntag, den 14.05. starten wir wieder voller Energie in unser zweites Verbandsspiel in Lichtenwald und freuen uns auf den ein oder anderen Zuschauer.

 

Eröffnungshock

Unser diesjähriger Eröffnungshock am 30.04.2017 war ein voller Erfolg!
19 Spielerinnen und Spieler trafen sich bei herrlichem Sonnenschein und bester Laune, um die Saison 2017 bei einem Bändelesturnier gemeinsam einzuläuten.
Es war eine bunte Mischung aus Damen, Herren, Aktiven und Hobbyspielern.
Den Sieg haben dieses Mal bei einem spannenden Finaldoppel die weiblichen Teilnehmer für sich entschieden. Den 1. Platz belegte Ilona Loser. Dicht gefolgt von Maret Bauer auf dem 2. Platz und der 3. Platz ging an Laura Zeisberger. Herzlichen Glückwunsch!
Anschließend gab es ein gemeinsames Grillfest, wo wir den Tag in geselliger Runde bis zu später Stunde ausklingen ließen. Vielen Dank auch an unseren Grillmeister Rudi Köhlnhofer!
Schön zu sehen war es, dass an diesem Tag auch Gäste und Zuschauer mit uns feierten.
Ein großes Dankeschön von der Vorstandschaft für die große Teilnahme!

Winterturnier am 12.3. 2017

Insgesamt 18 Spielerinnen und Spieler trafen sich am 12.03.2017 zum jährlichen Winterturnier in der Tennishalle in Schlierbach.

Es gab wieder eine gute Mischung zwischen Jung und Alt. Viele Spiele mit Spannung, Kampfgeist und vor allem Spaß standen natürlich an erster Stelle.Gewinner war in diesem Jahr Wolfgang Loser, gefolgt von unserem Gast Uschi Layer. Den 3. Platz belegte Ilona Loser. Herzlichen Glückwunsch!

Anschließend ließ man den Tag in kleiner Runde in der Pizzeria Le Stelle ausklingen. Danke an Franco und sein Team, es war wieder sehr lecker.Ein herzliches Dankeschön auch an alle Teilnehmer, es hat wie immer Spaß gemacht!

 

Bericht Abteilungsversammlung

vom 2.2.2017

Edith Knorre eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder. Derzeit hat die Abteilung 78 Mitglieder, davon sind 24 passiv. 10 Jugendliche nehmen z.Zt. an der Tennisstunde in der Filseckhalle teil. Austritte sind 15 zu verzeichnen, 3 Passivmeldungen und 2 Neueintritte.  Leider ist ein weiterer Rückgang in der Mitgliederzahl nicht aufzuhalten.

Es folgte der Bericht vom techn.Leiter. Er bedankte sich bei den Mitgliedern, die ihre Arbeitsstunden absolviert haben. Nach anfänglich schwächerer Beteiligung  konnten die Plätze jedoch noch rechtzeitig fertiggestellt werden. Leider hat dann ein Hochwasser zu weiteren Arbeitsstunden geführt. Zudem wurde die Ballmaschine von Tano Scavo und Heinz Helferich wieder instandgesetzt. Dank gilt auch Siggi Köstlin für seinen unermüdlichen Einsatz im „Hintergrund“.  Er zieht sich zwar offiziell aus dem TL Team zurück, steht aber als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung. Den Abräumdienst im Herbst konnte dank dreier Helfer – allen voran Timo Bauer – zügig durchgeführt werden.

Die Sportwartin berichtete von den jeweiligen Mannschaften und Aktionen auf dem Tennisplatz und in der Tennishalle. Verbandsspiele, Schnupperkurs Jugend, Schülerferienprogramm, Jugendtennis in der Filseckhalle und Adventsturnier sind nur einige Schlagworte. Durchgeführt wurden die Aktionen von Siggi Köstlin, Tano Scavo, Heinz Helferich, Edith Knorre und Marianne Roth.

Im Anschluss daran erläuterte Martina Geiger die betriebswirtschaftliche Auswertung.

Die Kassenprüfer Marianne Roth und Reinhard Goldmann bescheinigten eine ordnungsgemäße Kassenführung.

Anschließend  wurde die Abteilungsleitung einstimmig entlastet.

Desweiteren  wurde der Finanzplan 2017 vorgestellt und einstimmig angenommen.

Im nächsten Punkt kamen wir zu den anstehenden Neuwahlen. Es standen Abteilungsleiter/in, Sportwart/in, techn. Leiter samt Team, Wirtschaftsführer/in und die Kassenprüfer zur Wahl. Erfreulicherweise konnten alle Posten wieder besetzt werden. Zudem hat sich der Ausschuss deutlich verjüngt.

Gewählt wurden:
Abteilungsleiterin: Manuela Hohl
Sportwartin: Yasmin Fares
Wirtschaftsführerin: Gertrud Köhlnhofer 
Techn. Leiter: Wolfgang Loser, TL Team wird von Wolfgang Loser zusammengestellt
2 Kassenprüfer: Marianne Roth und Reinhard Goldmann

Es ist erfreulich, dass mit zwei jungen Damen  wieder alle Posten  besetzt werden konnten. Die Mitglieder und bisherigen Amtsinhaber stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Von allen Seiten wurde Unterstützung zugesagt.

Unter TOP 6 Anträge wurde von Manuel Hohl ein Antrag  eingereicht mit der Frage, ob für das derzeitige Thema Sportplatzentwicklung nicht ein Gremium aus erfahrenen Mitgliedern zusammengestellt werden könnte. Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen. Es wird versucht, das Gremium aus den ehemaligen AbtlL zusammenzustellen.

Unter TOP 7 erläuterte Edith Knorre die in 2016 angefallenen Arbeitsstunden. Aufgrund der diesjährigen Vergabe der Frühjahrsinstandsetzung an eine Firma werden die Arbeitsstunden wie folgt reduziert: Mitglieder von 14-18 Jahre und 60-65 Jahre von bisher 3,5 h auf 2h.Mitglieder von 18-60 Jahre von bisher 7 h auf 4 h. Die Reinigung der Toiletten sollte vom Ausschuss an eine externe Reinigungsfirma/-person vergeben werden, da dies im Jahr 2016 nicht zufriedenstellend war. Reinigung Fr und Mo. Aufenthaltsraum und Pergola werden von den eigenen Mitgliedern zur Ableistung ihrer Arbeitsstunden gereinigt. Dieser Vorschlag wurde angenommen.

TOP 8 Sportplatzentwicklung
Edith Knorre erläuterte den derzeitig gültigen Plan Nr. 13. Dieser sieht vor, dass die zwei hinteren Plätze einem Kunstrasenplatz weichen. Als Ersatz soll ein dritter Tennisplatz östlich an die vorderen Tennisplätze erstellt werden. Die Kosten hierfür sind durch die Stadt bzw. den Hauptverein zu tragen. Von den Mitgliedern wurden einige Standpunkte erarbeitet, die seitens des Hauptvereins zu erfüllen sind. Diese wurde in der außerordentlichen Mitgliederversammlung dargestellt.

Mit einer klaren Mehrheit wurde beschlossen, die Getränkepreise im Automaten auf das alte Niveau zu senken.

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft: Mike Fleischer, Alexander Geiger und Andreas Glumpler.

 

Jahresprogramm 2017

 Do, 02.02.2017  Abteilungsversammlung
 So, 12.03.2017  Winterturnier 14.00-17.00 Uhr
 Sa. 25. 03 2017  Arbeitsdienst 9-13 Uhr bei Wolfgang Loser melden
 Sa, 22.04.2017  Großer Putzdienst Aufenthaltsraum / Pergola
 So, 30.04.2017  Eröffnungshock ab 14 Uhr
 Mai  Erster Spieltag der Verbandsrunde
 Juni  Spieltage der Verbandsrunde
 Juli  Letzter Spieltag der Verbandsrunde
 So 09.09.2016  Herbstturnier / Abschlusshock 10.30 Uhr
 November  Adventsturnier mit anschließendem Jahresabschluß in Schlierbach

Die Bekanntgabe der Termine erfolgt auch durch Aushang, Mitteilungsblatt und Homepage sowie in unserer Tennisbroschüre.

Terminänderungen sind möglich!